« Erster « zurück weiter » 13 Artikel in dieser Kategorie

Griff* aus Buckeye-Burl-Hybridholz, gestockt**, stabilisiert***

Art.Nr.:
V03_095_1
Lieferzeit:
ca. 3-4 Werktage ca. 3-4 Werktage (Ausland abweichend)
170,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Stabilisierte Buckeye-Burl-Randstücke mit angegossenem, gefärbtem Kunstharz machen Ihren TamperBell neben jeder Maschine zum optischen Highlight. Das Holz wird zunächst stabilisiert. Danach wird der Griff mit gefärbtem Polyurethanharz und ungiftigen Pigmenten zu einzigartigen Griffen aufgefüllt.

Buckeye-Holz, eine Kastanienart, wächst in den Bergen von Zentral-Kalifornien. Nur an extrem wenigen Bäumen entstehen so schöne Wurzelholzstücke wie die hier verwendeten. Durch den Einwuchs von Pilzen nimmt das Holz alle Mischfarben von Blau über Grau bis hin zu Schwarz an. Daraus entstehen faszinierende, natürliche Farb- und Formkontraste in der Maserung. Hinzu kommt die unendliche Vielfalt der Möglichkeiten, die sich durch das Angießen der Randstücke mit gefärbtem Polyurethanharz vermischt mit ungiftigen Pigmenten ergibt. Im Druck-Vakuumverfahren werden der stabilisierte Holzkörper und Kunstharz dauerhaft verbunden. Das Ergebnis ist ein unverwechselbares TamperBell-Griff-Unikat. Eine Augenweide, außergewöhnlich, faszinierend und anders.

 

* Das hier gezeigte Foto soll lediglich einen Eindruck vermitteln, wie dieser eine Griff im zusammengebauten Zustand auf einem TamperBell beispielhaft aussehen kann. Sie wählen hier aber nur das Griffstück! Den TamperBell Fuß (passend zu Ihrer Maschine bzw. Sieben) und die Verbindungsmutter müssen separat und zusätzlich in den entsprechenden Rubriken ausgewählt werden.


**Durch äußere Einflüsse und den Befall von Pilzen wird das Holz angegriffen und teilweise „zersetzt“. Die daraus resultierende wilde Maserung und Verfärbung des Holzes lässt aus jedem Stück Holz einen unverwechselbaren TamperBell Griff entstehen. Dabei macht die strukturelle Veränderung des Holzes diese für die Stabilisierung (siehe***) perfekt geeignet.

***Stabilisierte Hölzer werden unter Druck und Vakuum mit flüssigem Harz durchgehend (die Harzaufnahme ist abhängig von der Holzsorte) infiltriert und danach ausgehärtet. Dabei füllt der Harz die im Holz vorhanden Poren nicht nur an der Oberfläche, sondern durchgehend aus. Das Verfahren erzeugt einen Hybridwerkstoff mit hervorragenden Materialeigenschaften. Wesentlich ist dabei die Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit (jedoch nicht spülmaschinenfest). Bei stabilisiertem Holz gibt es keinen Lack, der abblättern kann. Die Griffe bleiben selbst bei intensivster Benutzung im Profibereich dauerhaft haltbar und schön. Es genügt, den TamperBell Griff mit einem feuchten Tuch abzuwischen, um ihn zu reinigen.

Internetshop by Gambio.de © 2016